Spacer
Spacer

3. Etappe der Ostalb KIDS Tour 2018

Nach Röhlingen hat es die KIDS Tour-Reiterinnen und Reiter am 14.07.2018 verschlagen. Bei der vorletzten Etappe konnte Marie Rettenmeier bereits zum 3. Mal im Rahmen der Wertungsprüfungen den Reiterwettbewerb gewonnen, ihre Führung in der Dressurwertung weiter ausgebaut und somit so gut wie sicher ihr Ticket für das Finale in der Tasche. Auf Platz 2 und 3 momentan Kathrin Zappe und Carl-Leopold Wagner. In der Springwertung ist weiterhin Nathalie Schreckenhöfer ganz vorne, allerdings sind ihr Carl-Leopold Wagner und Lia Bäuerle dicht auf den Fersen. Mit guten Leistungen in Dressur und Springen führt Carl-Leopold Wagner die kombinierte Wertung an.
Nächste Woche in Schwäbisch Gmünd haben die Teilnehmer zum letzten Mal die Chance Punkte für das Finale zu sammeln.
> Stand nach der 3. Etappe




Gymnastizierende Dressurarbeit über Stangen mit Falk Westerich

Als erfolgreicher Vielseitigkreitsreiter (Mitglied im Perspektivkader, B-Kader) ist es Falk Westerich sehr wichtig, seine Pferde fir und gesund zu erhalten. Durch ein gutes Dressurtraining - auch über Stangen - kann man dies erreichen.
Ziel des Lehrgangs ist es dehalb, die Rittigkeit und Balance des Pferdes zu fördern und zu verbessern.
> Ausschreibung und Infos


Kreismeisterschaft Dressur und Springen 2018

Stand 10.7.2018

> Bestimmungen Kreismeisterschaft 2018




Bronze für Annabel Blassa und ihre Dream of Angel

Am Wochenende vom 6.07 -8.07.2018 fand im hessischen Lauterbach die goldene Schärpe für die Ponyreiter statt. Bei diesem Wettkampf konnten sich die besten Reiterinnen und Reiter aus 14 Bundesländern miteinander messen. Es wurden verschiedene Teilprüfungen wie Springen, Dressur, Gelände, Theorie, Fitness und Vormustern sowohl einzeln als auch gesamt gewertet. Alle Bundesländer konnten Mannschaften stellen, die Teilnehmer wurden zuvor auf unterschiedlichen Turnieren gesichtet und nur die Besten durften die Farben von Baden- Württemberg vertreten. Darunter auch eine Reiterin der Fördergruppe Vielseitigkeit vom PSK Ostalb. Annabel Blassa von den RVF Schwäbisch Gmünd glänzte mit ihrem Pony Dream of Angel und zeigte auch an diesem Wochenende ihre konstant gute Leistungen. In einem sehr starken Starterfeld von 140 Reiterinnen und Reiter konnte Annabel die Teilprüfung Springen für sich entscheiden. Mit einer Traumnote von 9.0 ritt sie allen anderen Junioren in der Altersklasse U 16 davon. Auch in den anderen Teilprüfungen war sie immer vorne dabei. Dies trug am Ende dazu bei, dass Annabel sowohl Einzeln als auch in der Mannschaft auf dem Treppchen stand und beides Mal die Bronze Medaille trug. Ein vielversprechendes Paar, von dem man sicherlich noch sehr viel in der Reiterszene hören wird.


Breitensportlicher Übungstag beim RFV Bettringen

Gelegenheit zur Vorbereitung auf die PSK-Kreismeisterschaft hatten die Breitensportler am 8. Juli beim RFV Bettringen. PSK-Vielseitigkeitstrainerin Gabriele Westerich übte mit acht Reiterinnen und einem Reiter Elemente aus Aktions- und Präzisionsparcours. Bei den Aufgaben waren neben Rittigkeit und Gehorsam vor allem Geschick und Vertrauen zwischen Pferd und Reiter gefragt. Gabi stellte sich in ihrer gewohnt einfühlsamen Art auf jedes Pferd-Reiter-Team hervorragend ein. So kam jeder Teilnehmer, egal ob Jugendlicher oder Erwachsener oder Einsteiger oder Routinier auf seine Kosten.

2. Etappe der Ostalb KIDS Tour

Der RV Lorch hat sich zum wiederholten Mal bereit erklärt eine Etappe der Ostalb KIDS Tour 2018 zu übernehmen. Diesen Sonntag traten die Teilnehmer beim RV Lorch an und sammelten Punkte um eine der begehrten Finalplätze zu ergattern. Gute Chancen in das Finale der Dressur einzuziehen hat Marie Rettenmeier vom (RFV Jagstzell). Mit dem 2. Sieg im Reiterwettbewerb bei der 2. Etappe konnte Marie ihre Führung weiter ausbauen. Ihr dicht auf den Fersen sind punktgleich Carl-Leopold Wagner (RVF Schw. Gmünd) und Kathrin Zappe (RSG Ostalb). Die Springwertung wird von Nathalie Schreckenhöfer (RFV Mögglingen) angeführt. Auch hier rangiert Carl-Leopold Wagner an 2. Stelle. der somit die Gesamtwertung anführt.
> Stand nach der zweiten Etappe




Ostalb Dressur Cup Stand nach der zweiten Etappe

1. Team Werbezentrum Ostalb 20 Punkte
2. Team Blank 16 Punkte
3. Team RFV Schwäbisch Gmünd 14 Punkte
4. Team Die flotten Krähen 12 Punkte



Ostalb Dressur Cup

Der diesjährige Ostalb Dressur Cup ist am 01. Juni 2018 mit der 1. Etappe beim Reitturnier in Zöbingen gestartet. Das Wetter hat trotz einiger dunkler Wolken gehalten und so haben die vier Teams bei schönem Wetter und einer tollen Zuschauerkulisse zum ersten Mal ihre Outfits und Küren präsentiert. Die Wertung der Richter ergab folgende Rangierung:

1. Werbezentrum Ostalb Wertnote 7,50
2. Team Blank Wertnote 7,10
3. Team Mangold Wertnote 6,75
4. Die Flotten Krähen Wertnote 6,60

Wir freuen uns auf die nächste Etappe im Rahmen des Reitturnier in Lorch am 30.06.2018!
> Flyer Dressur Cup


Einladung zum Breitensportlichen Übungstag am 8. Juli

Am 2. Septemberwochenende (8./9.9.) findet im Rahmen des WBO-Turniers in Bettringen die Kreismeisterschaft Breitensport statt.
Am 8. Juli bietet der RFV Bettringen allen interessierten Reiterinnen und Reiter die Möglichkeit Elemente aus Aktions- und Präzisionsparcours unter fachlicher Anleitung zu üben.

> Ausschreibung




PSK-Jugendturnier am 24./25. März 2018

Am Wochenende des 24. /25. März werden sich wieder zahlreiche Jugendliche aus dem PSK Ostalb und den angrenzenden Pferdesportkreisen auf den Weg nach Heuchlingen machen, um sich auf der vorbildlichen Anlage des RFV Heuchlingens beim jährlichen PSK-Jugendturnier mit anderen Jugendlichen in zahlreichen Spring- und Dressurprüfungen zu messen.
Wie jedes Jahr ist das Jugendturnier auch Austragungsort der 1. Etappe der Ostalb KIDS Tour. Die Bestimmungen und das Anmeldeformular für die Kids U14 aus dem PSK Ostalb sind ab sofort auf der PSK-Website verfügbar. An einigen Dressur- und Springprüfungen werden die Fördergruppenbeauftragten und die PSK-Trainer Nachwuchstalente für die Fördergruppen in Dressur, Springen und Vielseitigkeit zu sichten. Das Prüfungsangebot wird außerdem dieses Jahr zum ersten Mal durch integrative Wettbewerbe ergänzt, bei denen junge ReiterInnen mit und ohne Handicap gemeinsam in einer Prüfung starten. Um den Teilnehmern optimale Bedingungen zu bieten hat der RFV Heuchlingen unter Federführung des 1. Vorstands Stefan Funk die Wintermonate genutzt und den großen Außenplatz mit einer neuen Technik und Bodenbelag ausgestattet. Am 5. März ist Nennungsschluss für die Teilnehmer.
> Ausschreibung


Fahrlehrgänge 2018 / Fahrerstammtisch

Lehrgang mit Franz Ehrle am 24. - 25. März 2018
in Neuler auf dem Fahrplatz der RFSG Neuler

Lehrgang mit Susanne Habel- Veit am 28.- 29. April 2018
in Röhlingen auf der Anlage des RFV Röhlingen

Lehrgang mit Helmut Meidert am 7.- 8. Juli 2018
in Neuler auf dem Fahrplatz der RFSG Neuler

Weitere Infos und Anmeldung bei Brigitte Schmid
Fahrsportbeauftragte PSK- Ostalb
Handynr. 01702947994
E-Mail brigitteschmid.m.shetty@googlemail.com


Hiermit lade ich Euch zu unserem ersten Stammtisch im neuen Jahr , am Freitag den 23. Februar 2018 im Landgasthof
Bieg in Neuler ab 19 Uhr 30 herzlich ein . Über eine zahlreiche Teilnahme würde ich mich freuen und natürlich sind auch Gäste und Fahrer aus den benachbarten PSK, s jederzeit willkommen .

mit freundlichen Grüßen
Brigitte Schmid
Fahrsportbeauftragte PSK- Ostalb

Vorankündigung

Pferdefotographie-Workshop für Anfänger mit Nadine Pauls Fotografie

Als Models stehen Diana Dambach & Janine Grupp Eichert mit ihren Showpferden vor der Kamera.

Termin Ende September, Ort Jagstzell



Ostalb KIDS Tour 2018

Bereits zum 6. Mal veranstaltet der PSK Ostalb 2018 die Ostalb KIDS Tour. An den vier Etappen in Heuchlingen, Lorch, Röhlingen und Schwäbisch Gmünd können die jungen Talente wichtige Punkte in Dressur und Springen für eine Finalteilnahme sammeln. Der RFV Bettringen hat sich wiederholt angeboten den 8 besten ReiterInnen je Sparte einen geeigneten Rahmen für das Finale zu bieten. Neben tollen Sachpreisen erhalten die Finalteilnehmer außerdem ein Training bei den Fördergruppentrainern Yvonne Bernhard (Dressur) oder Klaus Krüp (Springen).
Teilnehmen können Jugendliche Jahrgang 2004 u. jünger die Stammmitglied in einem Reitverein des PSK Ostalb sind.
Die genauen Teilnahmebedingungen, Punkte, Termine, etc. und das Anmeldeformular können hier heruntergeladen werden:
> KIDS Tour Richtlinien 2018
> Anmeldeformular 2018




ReiterInnen von der Ostalb siegreich beim German Masters in Stuttgart

Anna-Maria Weik gewinnt das Finale des Nürnberger Burgpokals
Mario Walter siegt beim Masterhorse Jump and Drive am Sonntag


Vier Reiterinnen und Reiter von der Ostalb hatten in der vergangernen Woche beim German Masters in Stuttgart einen großen Auftritt vor großer Kulisse - zwei davon konnten als strahlende Gewinner mit Gold dekoriert die Heimreise antreten. Anna-Maria Weik (RFV Heuchlingen) hatte sich bei den Baden-Württembergischen Junioren im Springsport für das Finale des Nürnberger Burgpokals am Donnerstag qualifiziert, einer Stilspringprüfung der Klasse M* mit Stechen. Nach einem fehlerfreien Ritt im Umlauf gelangte sie mit ihrer Stute Cindy Lou ins Stechen, das sie ebenfalls fehlerfrei als Schnellste in 30,96 sec absolvierte. Ebenso erfreulich für den PSK Ostalb war der 2. Platz in dieser Prüfung: Sina-Malin Neukamm (RFV Waldhausen) zeigte im Umlauf auf Chaccira Blue einen stilsicheren unf fehlerfreien Ritt, im Stechen blieb sie ebenfalls fehlerfrei und ritt in 35,17 sec auf den hervorragenden 2. Platz.
Strahlender Sieger am Sonntag war Mario Walter von der RSG Ostalb; bereits 2014 hatte er das Jump and Drive in Stuttgart gewonnen - einer Prüfung , bei der vom Parcors mit dem Pferd auf eine Slalomfahrt mit dem Auto umgestiegen werden muss. Sowohl mit FBW Charlotta im Parcours, als auch mit dem Cabrio blieb Mario Walter fehlerfrei. Ein Wimpernschlag bei einer gebrauchten Zeit von 76,17 sec trennten ihn zuletzt vom Zweitplatzierten Michael Jung (76,63 sec).
Strahlender Vierter war Mario Walter bereits am Donnerstag beim Finale des BW Bank Hallenchampoinats gewesen- bei der Springprüfung der Klasse S*** blieb er im Umlauf fehlerfrei, ein Fehler im Stechen in 41,13 sec reichten für einen hervorragenden Platz vier.
Über Platz vier konnte sich auch Anja Rechtenbacher-Lasser (RV Kirchheim) freuen - auf ihrem Hengst Rubinjo erreichte sie 70,175% im Finale des Dressurcups der Firma iWest, einer Dressurprüfung der Klasse S** Intermediaire I-Kür. Bereits in der Einlaufprüfung am Mittwoch auf S**-Niveau hatte sie sich mit 67, 789% auf Rang 5 geritten.

Turnierplan PSK Ostalb 2018

Stand 28.11.2017

März:
4.3. Göggingen Turnpferdturnier
24./25.03. Jugendturnier Heuchlingen

April:
7./8.4. Rindelbach Late Entry
28./29.04. Rindelbach - Dressur A-M

Mai:
05./06.05. Eigenzell - Gestüt Eichert - Sa-Springen/Jungpferde, So - Jugendturnier
19./20./21.05. Essingen Pfingstturnier

Juni:
1./2./3.06. Zöbingen
30.06/01.07. Lorch – bis Kl.L Dressur und Springen

Juli:
14./15.07. Röhlingen
14./15.07. 25 Jahre PSKV Schloß Kapfenburg
21./22.07 Schwäbisch Gmünd - Sa – Voltigieren mit KMS, So – Reitertag WBO

August:
03./04./05.08. Jagstzell
10./11./12.08 Heuchlingen KMS Dressur + Springen
16./17./18./19.08. Killingen Horse Classics
25./26.08 Rindelbach – Springen

September:
01./02.09. Waldstetten
02.09. Neuler - Fahren mit KMS
08./09.09. Bettringen mit Kreismeisterschaft Breitensport und Finale Ostalb KIDS Tour 2018
15./16.09. Essingen – Springen
29./30.09. Hinterlengenberg

Oktober:
03.10 Röhlingen - Voltigieren

Spacer